Merkur gott

merkur gott

Der Gott Merkur war dem Handel, dem Gewerbe, dem Reichtum und dem Gewinn zugeschrieben. Griechisch hieß der Gott Merkur - Hermes. Mercurius (grch. Hermes, etrusk. Turms, ägypt. Anubis, dt. Merkur) war der römische Gott des Handels, des Gewerbes, des Reichtums und des Gewinns. Mai, opferten die Kaufleute dem Gott und seiner Mutter Maia und besprengten aus einer ihm geweihten Quelle an der Porta  ‎ Gott des Handels · ‎ Attribute · ‎ Verehrung in den römischen · ‎ Wochentag.

Merkur gott - deutschen

In der dortigen faliskischen Sprache hiess der Gott Titos Mercus und besass damit einen Vornamen. Ebenso ist er zuständig für Glück, aber auch für Trickbetrügereien. Runde Tempelformen dominieren auch bei Vesta , Diana und Hercules. Merkur - Minerva - Malerei und Bildhauerei. Im wesentlichen wurde ihm aber der Bereich der Kommunikation zwischen Götter- und Menschenwelt zugedacht. In diesem Sinne konnten auch Pax Frieden , Concordia Eintracht und Felicitas Gedeihen mit diesem Attribut ausgestattet sein. Im Jahr v. merkur gott Mos Maiorum Der Römische Weg. Im Schmuckbereich dominiert er auf Gemmen. Von an erhielt der Gott den Ehrennamen Mercurius Augustus. Im Jahre v. Dazu kamen noch Eber und Hahn.

Merkur gott Video

Sagen des Altertums #8 [Götter III - Hermes, Prometheus, Zagreus]

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
0 Comments

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *